Drucken

Brandstiftung beim Rettungsdienst

In der Nacht vom 12.10.2019 gegen 21.45 Uhr wurden die Feuerwehren der Gemeinde Biblis zu einem Brandeinsatz (F2 brennt Gebäude) alarmiert. Die gemeldete Einsatzstelle „Wattenheimerstraße 11“ war vielen Kräften ein Begriff, das war das alte Feuerwehrhaus die heutige Unterkunft für den Rettungswagen und dem DRK OV Biblis. Nur wenige Minuten später war das erste Löschfahrzeug an der Einsatzstelle, hier war die Situation wie folgt: die Bewohner sowie die Einsatzkräfte vom Rettungsdienst standen auf der Straße, unter dem Rettungswagen in der Fahrzeughalle waren Flammen zu sehen, Rauch kam aus der Halle. Schnell konnte ein Trupp unter Atemschutz in die Fahrzeughalle vorgehen und das Feuer unter dem Fahrzeug löschen. Die Feuerwehren Wattenheim und Nordheim konnten als Einsatzreserve im Hintergrund bleiben und mussten nicht Unterstützend helfen. Aufgrund der unklaren Einsatzlage wurde die Polizei und die Kriminalpolizei an die Einsatzstelle gerufen, nach ersten Erkenntnissen dieser Beamten, muss von einer Brandstiftung ausgegangen werden. Einsatzende war nach den Rüstarbeiten an den Fahrzeugen gegen 23.00 Uhr.

Bürgermeister Kusicka wurde über den Feuerwehreinsatz informiert, er kam umgehend an die Einsatzstelle um sich ein Bild über die Lage vor Ort zu machen.

Im Einsatz waren die Feuerwehren der Gemeinde Biblis mit 6 Fahrzeugen und 40 Mann, sowie der Rettungsdienst aus Bürstadt.

Quelle: Pressesprecher der Feuerwehr Biblis - Ralf Becker

 

Copyright 2011 83 Brandeinsatz Rettungswagen. All Rights Reserved.
Joomla theme by hostgator coupons